Preise

Aktuelle Preisliste …

Preisliste 2018

Die Abrechnung erfolgt auf der Basis der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Die meisten privaten Krankenkassen und Beihilfen übernehmen die Kosten für  osteopathische Behandlungen und Heilpraktikerleistungen. Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen diese Kosten anteilig.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.
Das vereinbarte Honorar ist verbindlich und unabhängig davon zu begleichen, ob und in welcher Höhe der Patient von Beihilfestellen oder privaten Krankenversicherungen Erstattungen erhält oder nicht.
Durch meine erfolgreich abgeschlossenen Ausbildungen  in der Naturheilkunde und der Osteopathie an der Paracelsus Schule und meiner Mitgliedschaft im Verband Freier Osteopathen  (VFO e.V.) erfülle ich die grundlegende Voraussetzung für eine Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse.